header
2018
Seelentage


Seminar
SommerSeelentage: 18./19. August
jeweils
Samstag 16 – 19 Uhr
Sonntag 10 – 15 Uhr

2018
Schnuppertage Aikido


jeweils am ersten Mittwoch und
Donnerstag im Monat
Mittwoch
Kids 9 – 16 Jahre
15 – 16.30 Uhr
Erwachsene
18.30 – 20 Uhr
Donnerstag
Kiddies 7 – 9 Jahre
14.15 – 15.15 Uhr
fortlaufend
Morgenmeditation


Offene Gruppe
Sitz-und Gehmeditation
Steht allen Interessierten offen.

donnerstags: 8.30 – 9.30 Uhr

Spende willkommen


2018
Kontemplative Bewegungspraxis


Workshop
auf Anfrage

Achtsamkeitsmeditation und
Bewegungsimprovisation

Kontemplative Bewegungspraxis ist eine Verbindung von Achtsam-
keitsmeditation und Bewegungsimprovisation.
In diesem Workshop gehen wir von den vier Grundhaltungen aus:
Sitzen, Stehen, Gehen und Liegen. Wir üben Achtsamkeit und
Gewahrsein in Bewegung und Stille, geben dem Inneren Ausdruck,
dem gegenwärtigen Erleben von Unsicherheit, Verletzlichkeit,
Energie, Erstaunen, Verspieltheit, Leerheit, Freude usw., eine äußere Bewegung – oder eben nicht.
Die Haltung des Nicht-Wertens hilft, Sanftheit und Mitgefühl sich
selbst und anderen gegenüber zu kultivieren. So können wir dem
gegenwärtigen Augenblick mit Einfachheit und Offenheit begegnen.
Die Kontemplative Bewegungspraxis beruht auf:
· Meditation: Wir arbeiten mit unserem Geist.
· Persönliche Achtsamkeitspraxis
· Übung im offenen Raum:
Alleine oder in der Gruppe erfahren wir uns im Austausch mit anderen.
Diese Form der kontemplativen Praxis wurde durch den tibetischen Meditationslehrer Chögyam Trungpa Rinpoche in den 70er Jahren ins
Leben gerufen. Er inspirierte Barbara Dilley, damalige Improvi-
sationstänzerin, am Naropa Institute eine Praxisform zu entwickeln,
die Meditation und Bewegung zusammenführt.
Der Workshop ist an alle gerichtet, die Freude an Bewegung und an Begegnungen haben sowie die Bereitschaft, sich von sich selbst überraschen zu lassen.
Einsteigerinnen sowie Meditations- und Bewegungserfahrene sind willkommen. Bitte lockere und bequeme Kleidung tragen.
-->
Footer